Der erste Backkurs

Der Zeitpunkt ist gekommen meine Erfahrungen, die ich beim Backen von GV-Gebäck über die Jahre gemacht habe, mit euch zu teilen.


(mit gluten freien Mehlen, pflanzlicher Milch, Kokosöl oder pflanzlicher Margarine, ohne raffinierten Zucker, sprich Honig, Ahornsirup-Ahornzucker, Kokosblütenzucker, Dattelsirup)


Der Ursprung des GV Backens liegt im Film HEAL, den ich vor Jahren gesehen habe. Ein Film, wo es um ganzheitliches Heilen, um eine ganzheitliche Gesundheit geht.


Darunter kam auch eine Sequenz von Anthony William vor, einem unermüdlichen Botschafter für eine gesunde Ernährungsform.


Dabei geht es ihm nicht um Diäten oder Modetrends. Nein, es geht ihm um ein tieferes Wissen, was in unserem Körper, in unseren Organen vor sich geht, um Zusammenhänge in unserem menschlichen Körper und unser Wohlbefinden. Also, vom inneren unseres Körpers her gesehen, welche Nahrungsmittel er benötigt, um genährt, leicht und ausgeglichen zu sein.


Nun möchte ich euch gern zeigen, wie einfach es gehen kann, schmackhafte, luftige Brote, Muffins, Kuchen und Guetzli (Basierend auf Anthony Williams Rezepten) selber herzustellen.


Sicher bringt auch ihr einen reichen Schatz an Erfahrungen mit, sodass es ein gegenseitiger, spannender Austauschtag wird.


Gerne gebe ich euch meine Rezepte und auch meine Bezugsquellen mit auf den Weg.

Falls ihr Fragen zum Kurs habt, schreibt oder telefoniert.


Freu mich auf einen spannenden Backtag.


Von Herzen Fabia


24 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Wilde Heidelbeeren