top of page

Zeit für eine saftige Apfelwähe

Das Rezept: ganz einfach!

Den geriebenen Teig auswallen und in ein Wähenblech legen. Mit Gabel einstechen.

Mit den Mandeln belegen.

Äpfel in den verquirlten Guss raffeln. Auf die Mandeln verteilen, glattstreichen.


Backen: im vorgeheizten Backofen bei 200 Grad 35 Minuten:


Geriebener Teig:

250 g glutenfreies Mehl z.B.100 g Mandelmehl, 50 g Maismehl, 100 g Reismehl

1/2 TL Salz

60 g Kokosöl fest

1 dl heisses Wasser

wenig Zitronensaft


Guss:

200 g Kokosmilch aus der Dose

1 TL Vanillezucker und/oder Zimt

2 EL Kokosblütenzucker

1 EL Leinmehl

1 TL Backpulver

------

5 mittelgrosse Apfel geraffelt

------

100 g geriebene Mandeln


Wirklich lecker und auch zu empfehlen mit anderen Früchten oder Beeren.




165 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

NUSSBUTTER

Comments


bottom of page